weather-image
22°

»Intelligenz ohne Bildung ist wertlos«

0.0
0.0

Traunreut. »Intelligenz ohne Bildung ist wertlos« – unter diesem Motto steht das neue Programmheft der Volkshochschule (VHS) Traunreut für das Herbstsemester. Und genau hier sieht sich die VHS gefordert und bietet in sieben Sparten über 500 Kurse an, ein Viertel davon neu. Spitzenreiter sind die Bereiche Gesundheit mit 107 Kursen und Sprachen mit 102 Kursen. Etwas ganz Neues, angeregt von Chefin Karola Drenth höchstselbst, findet sich im Kreativbereich: Heimwerker-Kurse »Frauenpower« – wo Frauen »Dübeln statt Grübeln«, Renovierungen und Reparaturen locker allein schaffen; Männer haben in diesen Kursen nichts zu suchen.


Viele Angebote zum »Entschleunigen«

Anzeige

Auf dem Gesundheitssektor springt einem beim Durchschauen des Programms eine Vielzahl von »Entschleunigungs«-Angeboten ins Auge: Meditation, Entspannung, auch Muskelentspannung, Auszeit und Wandern, Innere Ruhe, »Wenn alles zu viel wird«, Depression. Dazu kommen die klassischen Gesundheitsthemen wie Qigong, Yoga, Ayurveda, Gymnastik und Fitness, Cantienica, Pilates, Aerobic oder Zumba. Neu sind Kurse wie Physioflex-Massage oder Barre-Fusion.

Die Volkshochschule Traunreut sieht sich aufgrund der guten Erfolge und des umfangreichen Angebots an entsprechenden Kursen ein wenig als »boomendes Deutsch-Eldorado«, wie die neuerdings für diesen Bereich zuständige Mitarbeiterin Alexandra Stern formuliert: sowohl als Prüfungskompetenzzentrum des Bayerischen Volkshochschulverbandes für Sprachen als auch durch eine enorme Vielzahl an Deutschkursen für jedes Niveau, zu allen Tageszeiten und mit vielerlei Prüfungsangeboten, natürlich auch mit den Einbürgerungstests. Derzeit laufen drei Integrationskurse, auch im Herbst wird wieder einer neu starten.

Von Brasilianisch bis Japanisch

Das Fremdsprachenangebot ist groß wie eh und je. Französisch und Spanisch sind derzeit eher weniger gefragt, dafür gibt es im Englischen eine Vielzahl an ganz unterschiedlichen Angeboten, für Anfänger und für Ältere, für eine Auffrischung oder zur Konversation, für solche, die gern »Love Stories« lesen und natürlich auch für berufliche Zwecke. Hindi, Isländisch, Brasilianisch oder Japanisch sind die Exoten unter den Sprachangeboten – mit denen die VHS mit ihren Kursteilnehmern teilweise auch aus dem Klassenzimmer hinaus in die Natur oder in die entsprechenden Restaurants geht.

Einen guten Ruf hat die Volkshochschule Traunreut auf dem beruflichen Sektor mit den bekannten Lehrgangs-Angeboten von IHK und Refa und den eigenen VHS-Lehrgängen etwa für »Büro- und Teamassistenz«. Bei alledem spielen aber auch die wichtigen sozialen beziehungsweise persönlichen Kompetenzen eine große Rolle: Charisma, Körpersprache, Führungsstil, Stimme. Neu ist im aktuellen Programm ein großer Kurs »Life Kinetik«, bei dem es darum geht, seinen Körper und sein Gehirn zu mehr Leistungsfähigkeit zu trainieren. Ein weiteres neues Angebot ist das »Clevere Selbstmanagement«, nicht zuletzt auch, um Leistung und Entspannung in einer guten Balance zu halten.

Der mit »Gesellschaft« überschriebene Sektor widmet sich schwerpunktmäßig psychologischen, wissenschaftlichen, technischen und juristischen Themen, aber auch der Allgemeinbildung. Bei den verschiedenen Vorträgen geht es um aktuelle Themen wie das Freihandelsabkommen, die »Bio«-Kennzeichnung oder auch den Datenschutz. Eine kleine Reihe ist dem Eigenheim gewidmet: von der Finanzierung bis hin zur Schimmelbekämpfung.

Unter der Überschrift »Psychologie und Lebenskunst« bietet die Volkshochschule im kommenden Semester in Kooperation mit dem k1 zwei »Knaller«: nämlich Vorträge des Arztes, Psychotherapeuten und Autoren Ruediger Dahlke sowie des Benediktinerpaters Anselm Grün. Die Kurse in diesem Bereich befassen sich mit Themen wie Paarbeziehung, »Sinnerfüllter Lebensabend«, »Glücklicher leben«, »Erfolgreich sein mit Herz und Verstand«, »Ängste und Blockaden lösen«, »Träume leben«.

»Kultur« nennt sich ein weiterer Bereich, in dem sich Kreatives, Musik und Tanz finden: Malkurse verschiedener Art, Kalligrafie, Gestaltung von Schmuck, Metall, Edelsteinen, Holz, Wolle, Papier und anderes mehr. Neben den erwähnten Heimwerker-Kursen für Frauen gibt es auch eine spezielle Reihe über Fotografie – vom Verstehen der Kamera bis zur Naturfotografie. Gitarre lernen, Bollywood-, Salsa- oder Bauchtanz runden das breite Angebot im Kulturbereich ab.

»Studium Regionale« und »Studium Generale«

Heimat und Identität sind Inhalte des Programmteils »Studium Regionale«. Interessenten lernen etwa die Schlösser im Stadtgebiet von Traunreut kennen: das ländliche Hofmarkschloss Pertenstein und die Höhlenburg Stein samt seiner Erlebniswelt. Ebenfalls in die Vergangenheit führt das »Studium Generale«, heuer des Jahrestags halber vor allem dem Gedenken an den Beginn des Ersten Weltkriegs gewidmet.

Das neue Programm der Volkshochschule Traunreut liegt bei Banken, Sparkassen und Gemeinden aus. Anmeldungen für Kurse sind natürlich jederzeit möglich. Anmeldungen für die Kurse sind bei der VHS Traunreut möglich, unter anderem auf ihrer Internetseite.