weather-image
15°

In Übersee brannte es

0.0
0.0

Übersee – Eine Leichtverletzte und ein Schaden von rund 5000 Euro – das ist die Bilanz eines Wohnhausbrands am Samstagmittag in Übersee. Ein Passant hatte gegen 12.45 Uhr einen explosionsartigen Knall aus einem Fenster im Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses an der Feldwieser Straße vernommen und starke Rauchentwicklung bemerkt. Er alarmierte die Feuerwehr.


Die Floriansjünger aus Übersee rückten in großer Mannstärke mit Löschfahrzeug an und brachten den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle. Es kam jedoch zu einer erheblichen Verrauchung des gesamten Gebäudes. Eine 67-jährige Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und kam vorsorglich ins Klinikum Traunstein.

Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Grassau entstand beim Betrieb eines Ölofens in der Wohnung der 67-jährigen Frau eine Verpuffung. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein