weather-image
27°

In Tracht ging es von einem Lokal zum nächsten

5.0
5.0
Bildtext einblenden
So wie diese vier feschen »Roaserinnen« hatten sich viele Nachtschwärmer in Tracht auf den Weg von einem Lokal zum nächsten gemacht. Weitere Bilder im Internet unter www.traunsteiner-tagblatt.de.
Bildtext einblenden
Brechend voll war den ganzen Samstagabend der Brauereiausschank Schnitzlbaumer, wo unter anderem die »Kapelle Josef Menzl« für ordentlich Stimmung sorgte. (Fotos: Wittenzellner)

Traunstein – Bereits die Premiere vor knapp einem Jahr war schon gut angekommen, doch die zweite Traunsteiner Wirtshausroas übertraf dies noch einmal deutlich. Das zeigte die gute Stimmung der oftmals in Tracht gekleideten Nachtschwärmer in den vollen Lokalen.


Freunde der überwiegend traditionellen, bayerischen Stimmungsmusik und gemütlich-ausgelassenem Zusammensitzen kamen voll auf ihre Kosten. Und so waren praktisch alle der 20 mitmachenden Lokale bestens besucht, manche brechend voll, wie beispielsweise der Brauereiausschank Schnitzlbaumer mit den musikalischen Stimmungsmachern »Die Fexer« und der »Kapelle Josef Menzl« oder »Die 3 Zwidern« im Wochinger-Brauhaus. Zur »ordentlichen Portion bayerische Lebensart«, wie das Motto der Veranstalter lautete, gehörte natürlich auch das Bier der heimischen Brauereien, das in Strömen floss, und auch für den kleinen oder großen Hunger war mit Schweinsbraten, Wiener Schnitzel und Co. bestens gesorgt.

Anzeige

Dass für jeden etwas dabei war, zeigte sich auch an der Vielfalt der Lokale: Egal ob das Hofbräuhaus, die Festung, das Kulturhaus Chiemgau oder das Parkhotel – praktisch jede »Geschmacksrichtung« war geboten. Wer einmal Eintritt zahlte, konnte wenig später munter »weiterroasen«. Dies geschah zumeist zu Fuß, oder auch mit einem der vier Busse, die Nachtschwärmer von einem Lokal zum nächsten brachten. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch.

So wurde bis weit nach Mitternacht in den Traunsteiner Lokalen weitergefeiert, und ein Stück wirkte die Wirtshausroas fast wie ein von so manchen herbeigesehntes Stadtfest. awi