weather-image
19°

In der Böschung gelandet

0.0
0.0

Übersee. Ein Lastzug ist auf der A 8 bei Übersee von der Straße abgekommen und eine Böschung hinuntergefahren. In einer vom Hochwasser überschwemmten Wiese kam das Fahrzeug zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt.


Der Lkw-Hängerzug aus Österreich war am Donnerstagabend in Richtung Salzburg unterwegs gewesen, als er gegen 21 Uhr von einem Kleintransporter überholt worden war. Nach Angaben des Lastwagenfahrers bremste der Kleintransporter nach dem Einscheren grundlos ab, wodurch auch er selber eine Vollbremsung durchführen musste und auf den Seitenstreifen ausweichen wollte. Dabei kam sein Lastzug jedoch von der Straße ab.

Anzeige

Die Freiwillige Feuerwehr Bernau sicherte die Unfallstelle ab. Eine Spezialfirma aus Siegsdorf kam zur Bergung des Lastzugs. Es gelang, das Fahrzeug gegen 23.30 Uhr fast unbeschädigt aus dem Morast zu ziehen. Nach der Reinigung seines Fahrzeugs konnte der Österreicher seine Fahrt gegen Mitternacht fortsetzen.

Die Fahndung nach dem unbekannten Kleintransporter blieb bislang erfolglos. Zeugen sollen sich bei der Verkehrspolizei Traunstein unter Telefon 08662/6682-0 melden.