Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand
Bildtext einblenden
Foto: dpanitf3

Illegales Autorennen auf der A8 – Zeugen gesucht

A8 – Zu einem illegalen Autorennen kam es am Sonntag, 11. September, gegen 20.35 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München.


Etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Siegsdorf schlängelten sich zwei Fahrzeuge hintereinander grob verkehrswidrig und rücksichtslos durch den dichten Kolonnenverkehr. Hierbei nötigten sie andere Verkehrsteilnehmer und auch sich selbst untereinander mehrfach durch Betätigen der Lichthupe und dichtes Auffahren, um sich den Weg freizumachen.

Zudem überholten sie mehrere Fahrzeuge verbotswidrig rechts, indem sie sich in die engen Lücken zwischen den Fahrzeugen zwängten. Bei einem dieser Überholvorgänge wurde ein Verkehrsteilnehmer derart gefährdet, dass er eine Vollbremsung einleiten und beinahe in die Schutzplanke ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern.

Bei den Fahrzeugen handelte es sich um einen weißen Mercedes-AMG mit schwarzen Streifen und rumänischen Kennzeichen und einen schwarzen 5er-BMW mit Kennzeichen aus dem Landkreis Meißen. Beide Fahrzeuge hatten auffällig große Heckspoiler.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim unter Telefon 08035/9068-0 zu melden.

fb/red

Mehr aus der Stadt Traunstein