weather-image
21°

Hund bringt 17-jährigen Radfahrer zu Fall

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Siegsdorf – Weil ihn ein aggressiver, nicht angeleinter Hund angebellt hat, ist ein 17-jähriger Mountainbiker zu Sturz gekommen.


Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Jugendliche am Sonntag gegen 15 Uhr von Ruhpolding nach Siegsdorf gefahren. Auf Höhe von Gschwend sprang plötzlich der weiße aggressive Hund aus dem Gebüsch und bellte den Mountainbiker an. Der 17-Jährige erschrak, machte eine Vollbremsung und stürzte.

Anzeige

Die Hundehalterin, das kurze Zeit später dazukam, kümmerte sich nicht weiter um den Jugendlichen und ging einfach davon. Dafür halfen ein weiterer Radfahrer und eine ältere Dame dem Gestürzten.

Die Hundehalterin, die beiden Helfer und mögliche weitere Zeugen sollen sich bei der Polizei Trostberg unter Telefon 08621/9842-0 melden.