weather-image
28°

»Holzwürmer« haben ein Dach über dem Kopf

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bruder Christian vom Kloster Maria Eck segnete die neue »Holzwurm«-Hütte – zur Freude der Eltern und Kinder. (Foto: Krammer)

Siegsdorf – Mit einer feierlichen Segnung im Beisein der Kinder, Eltern und vieler Helfer wurde die vom Förderverein initiierte, neue Hütte für den Waldkindergarten »Holzwurm« in Eisenärzt ihrer Bestimmung übergeben. »Heute ist ein lang gehegter Wunsch von Eltern und dem Kindergartenteam in Erfüllung gegangen«, sagte Fördervereinsvorsitzende Andrea Kagerer.


Nachdem Zimmerermeister Alois Krammer jun. das Bauwerk mit einem Segensspruch übergeben hatte, übernahm Bruder Christian aus dem nahen Kloster Maria Eck die Segnung der Anlage. Zusammen mit den Kindern, Eltern und Gästen bat er um Gottes Segen für den neuen Waldkindergarten und band besonders die Kinder aktiv in die Feier mit ein. Die Buben und Mädchen bedankten sich zum Schluss mit einem engagierten Lied bei allen für ihr neues Domizil.

Anzeige

Bürgermeister Thomas Kamm als Gemeindechef und damit Eigentümer der Hütte, erinnerte an die Historie von der ersten Anfrage bis zur Segnung und bezeichnete gemeindliche Ausgaben für Kinder und Jugendliche trotz mancher Folgekosten als »Investitionen in die Zukunft«.

Nach einem erfolgreichen Spendenaufruf des Fördervereins war im August mit den Erdarbeiten und der Bodenplatte für die neue Hütte begonnen worden. Eine örtliche Zimmerei baute das Holzgerüst, das dann mit Hilfe vieler fleißiger Helfer nach und nach ausgebaut, gedämmt, verschalt und mit einer Gasheizung ausgestattet wurde. Nur durch die großzügige Unterstützung vieler konnte nun pünktlich zur kalten Jahreszeit die »Holzwurm«-Hütte in Eisenärzt ihrer Bestimmung übergeben werden. FK