weather-image
15°

Hoher Schaden bei Unfällen

5.0
5.0

Traunstein. Hoher Sachschaden entstand bei zwei Verkehrsunfällen am Wochenende in Traunstein. Die vier beteiligten Pkw-Lenker kamen jeweils mit dem Schrecken davon.


Beim Zusammenstoß zweier Autos am Freitag in Haslach entstand Schaden, den die Polizei auf etwa 13 000 Euro schätzt. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Vachendorf übersah beim Einbiegen von der Axdorfer Straße in Richtung Stadtmitte eine 79-jährige Pkw-Lenkerin aus Chieming und kollidierte mit ihrem Wagen. Er und die Frau blieben unverletzt, teilte die Polizei am Wochenende mit.

Anzeige

Am Samstag stießen auf der Hochfellnstraße zwei Autos zusammen. An der Kreuzung bei der Rauschbergstraße prallte ein Peugeot an einen Seat, wobei ein Schaden von etwa 4000 Euro entstand. In diesem Wohnbereich gilt »rechts vor links«. Das hatte der Seatfahrer offenbar nicht so ernst genommen. Der 63-jährige Mann wurde angezeigt.

Ein silbergrauer BMW, der vor dem Haus Klosterstraße 2 geparkt war, wurde am Samstag um etwa 16.45 Uhr angefahren. Das verursachende Fahrzeug könnte weiß lackiert sein. Hinweise nimmt die Polizei Traunstein entgegen.