weather-image
28°

Hoher Schaden bei Einbruch in Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Traunstein – Unbekannte brachen in die Geschäftsfiliale eines Handelskonzerns für landwirtschaftliche Güter in Traunstein ein. Neben Bargeld aus einem Tresor erbeuteten sie noch etliche Werkzeuge, Maschinen und Zubehör. Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hofft bei ihren Ermittlungen auf Zeugenhinweise.


Wie die Polizei am Freitag mitteilte, geschah der schadensträchtige Einbruch bereits in der Nacht zum Donnerstag.

Anzeige

Irgendwann nachdem die letzten Mitarbeiter am Mittwochabend wenige Minuten vor Mitternacht gegangen waren, bis zu Geschäftsbeginn um 7.15 Uhr am Donnerstag drangen die Unbekannten in das Gebäude an der Güterhallenstraße ein. Die Einbrecher hatten dazu ein Fenster aufgehebelt und sich im Inneren an einem Tresor zu schaffen gemacht, aus dem sie einen vierstelligen Bargeldbetrag erbeuteten. Daneben nahmen sie noch zahlreiche Kettensägen, mehrere Maschinen, verschiedene Geräte und diverses Zubehör mit, das wohl in ein bereitgestelltes Fahrzeug eingeladen worden sein muss. Neben dem angerichteten Sachsschaden in Höhe von etwa 5000 Euro beläuft sich der Beuteschaden nach Polizeiangaben auf einen fünfstelligen Betrag.

Die Kripo Traunstein interessiert nun unter anderem, ob jemandem in der Nacht zum Donnerstag im Umfeld des Betriebes an der Güterhallenstraße Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Auch wer sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bei der Kriminalpolizeii Traunstein unter Telefon 0861/98730 melden.