weather-image

Hochwasserschutz für Staudach-Egerndach

0.0
0.0
Hochwasserschutz Staudach-Egerndach
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild/pixabay.com

Staudach-Egerndach – Die Gemeinde Staudach-Egerndach erhält vom Freistaat Bayern Fördermittel in Höhe von rund 105 000 Euro für eine bereits umgesetzte Hochwasserschutzmaßnahme am Schnappenbach.


Nachdem das Siedlungsgebiet Mauthner Feld im Juni 2013 durch den Schnappenbach überflutet wurde, hat die Gemeinde Staudach-Egerndach eine Hochwasserschutzmauer errichten lassen, die das Wohngebiet bis zu einem hundertjährlichen Hochwasserereignis vor Überschwemmung schützt.

Anzeige

Diese Hochwasserschutzmaßnahme wird durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz nun mit einer Zuwendung in Höhe von 50 Prozent der förderfähigen Ausgaben unterstützt. Das Zuwendungsverfahren wurde durch das Wasserwirtschaftsamt Traunstein abgewickelt. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen