weather-image
14°

Hebfeier für den neuen Bürgersaal

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Karlheinz Waller (links) und Franz Wörndl (rechts) überreichten Trachtenvorstand Hans Stadler jeweils Schecks über 1000 Euro für die ehrenamtliche Hilfe der Trachtler beim Bau des Bürgersaales in Truchtlaching.

Seeon-Seebruck. In Truchtlaching fand die Hebfeier für den Bürgersaal statt. Bürgermeister Bernd Ruth wies vor allem auf die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten hin und zeigte sich zuversichtlich, dass der Saal im Sommer bezugsfertig ist. Er freute sich, dass viele Vertreter der Handwerksfirmen, der Ortsvereine und auch die Firstbaumdiebe, die Aktiven des GTEV »D' Alztaler« Truchtlaching, gekommen waren.


Er betonte noch einmal, dass der Bürgersaal über dem Trachtenheim in Truchtlaching für alle Bürger und Vereine der Gemeinde zur Verfügung steht und eventuell auch Gemeinderatssitzungen im Bürgersaal stattfinden sollen.

Anzeige

Auch Franz Wörndl würdigte die gute Zusammenarbeit und dankte besonders den freiwilligen Helfern des Trachtenvereins, zum Beispiel beim Dachdecken: »Ich musste fast schon Leute heimschicken, so viele Helfer waren da. Auf die Trachtler kann man sich einfach verlassen.« Dafür überreichte er den Alztalern einen Scheck über 1000 Euro.

Anschließend sprach er nach alter Tradition den Richtspruch für den Bürgersaal. Auch Architekt Karlheinz Waller bedankte sich beim Trachtenverein für die Hunderte an ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden und überreichte ebenfalls einen Scheck über 1000 Euro.

Trachtenvorstand Hans Stadler würdigte alle freiwilligen Helfer, allen voran sein unermüdliches »Rentnerteam«, das immer zur Stelle ist und viele Maurer- und die Fliesenarbeiten übernommen hat. Bei der anschließenden Feier im Trachtenheim fand der Abend einen gemütlichen Ausklang. gug