weather-image
31°

Hasselberger bleibt Vorsitzender

0.0
0.0

Siegsdorf. Der Fremdenverkehrsverein Eisenärzt bleibt unter bewährter Führung. Bei der Jahreshauptversammlung wurde die bisherige Führungsmannschaft mit Leonhard Hasselberger als 1. und Paul Mayer als 2. Vorstand bestätigt. Neu gewählt wurde Alois Lankes zum Kassier. Ihr Amt als Schriftführerin kann Waltraud Moser ebenso weiterführen wie die fünf Beisitzer Christl Moser, Monika und Roland Helferich, Franz Pertl und Ulrich Weber. In den Reihen der Kassenprüfer wurde zu Rainer Klapfenberger Peter Daubner neu eingebunden.


Sorgen bereiten der Vorstandschaft die Beendigung des Betriebs im Bayernpark und die immer weniger werdenden Vermieter in Eisenärzt. Hierzu will man sich ein Jahr Zeit gönnen, die Sache zu beobachten und versuchen, neue Ideen einzubringen. Bürgermeister Thomas Kamm findet es gut, ein »Sabbatjahr« einzulegen, denn man sollte nicht an etwas festhalten, was keine Zukunft mehr hat.

Anzeige

Gut angenommen wird die fast abgeschlossene Wanderweg-Beschilderung im Bereich Eisenärzt. Bürgermeister Kamm berichtete, dass eine neue Wanderkarte im Entstehen ist. Zum Thema Leseraum im Rathaus erklärte der Bürgermeister, dass wegen der mangelnden Frequentierung eine Leseecke im Eingangsbereich der Tourismus-Information eingerichtet wurde. Zu einer weiteren Frage nach mehr Ladestationen für E-Biker im Gemeindebereich gab Kamm bekannt, dass hier im Zuge der Fassadenerneuerung des Rathauses eine solche Station angedacht ist.

Ein weiterer Punkt war der Dorfbrunnen in Eisenärzt, dessen Erscheinungsbild nicht mehr ansprechend ist. Da der Brunnen aus Eichenholz besteht, ist dies eine natürliche Dunkelfärbung; aber von Seiten der Gemeinde will man dies überprüfen lassen.