weather-image
14°

Hans Bauhofer ist weiterhin Vorstand der »Koasawinkla«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die neu gewählte Vorstandschaft des Trachtenvereins »Dö Koasawinkla«: Vorsitzender Hans Bauhofer (von links), Kassenwartin Bärbl Rieder, Schriftführerin Marina Obertanner, Vorplattler Lukas Wolfenstätter und die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Pankraz Mühlberger und Michael Neumaier. (Foto: Hauser)

Reit im Winkl – Von einer guten und harmonischen Vereinsarbeit im abgelaufenen Jahr sprach Vorsitzender Hans Bauhofer bei der Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins »Dö Koasawinkla« im Gasthof Unterwirt. Bei der dabei durchgeführten Neuwahl von Vorstandschaft und Vereinsausschuss wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt. Neu in die Vorstandschaft gewählt wurden Vorplattler Lukas Wolfenstätter und Schriftführerin Marina Obertanner.


Von einem umfangreichen Jahresprogramm, das von dem 471 Mitglieder starken Verein wieder bewältigt wurde, berichtete die bisherige Schriftführerin Sabine Wlach. Sie erwähnte unter anderem die Abhaltung eines Heimatabends im Winter, den Josefi-Hoagart, je zwei Oberbayerische Abende und Heimatabende im Sommer, das Vereinspreisplattln, die Beteiligung an der Gauwallfahrt nach Raiten und am Gaufest in Prien sowie die erfolgreichen Teilnahmen beim Achental-Jugendpreisplattln, beim Gaudirndldrahn und beim Gaupreisplattln. Auch zwei traurige Ereignisse rief sie in Erinnerung, nämlich den Tod der beiden Ehrenvorstände Toni Fleindl und Hubert Lehrberger.

Anzeige

Jugendleiter Andreas Strohmayer gab bekannt, dass der Kinder- und Jugendgruppe 45 Mitglieder angehören. Mit 35 Proben hätten sie sich auf ihre Auftritte vorbereitet. Sehr erfolgreich sei das Abschneiden beim Achental-Jugendpreisplattln und Dirndldrahn mit vier ersten und zwei zweiten Plätzen gewesen. Viel Freude habe den Kindern der Besuch des Salzbergwerks in Berchtesgaden bereitet.

Aus 13 Dirndln und ebenso vielen Buam besteht die Aktive Gruppe, berichtete Vorplattler Felix Wolfenstetter. Auch bei ihnen sei wieder fleißig geprobt worden, was die Zahl von 29 Proben im abgelaufenen Vereinsjahr unterstreicht. Die Geselligkeit sei ebenfalls nicht zu kurz gekommen wie etwa beim Skiausflug ins Sudelfeld und beim Aktivenausflug nach Brixen. Viel Beifall habe man wieder bei den Auftritten beim Oktoberfest im westfälischen Grevenbroich erhalten. Sehr gut angekommen sei auch der neu einstudierte Kronentanz mit zwölf Paaren beim Gaufest in Prien.

Dies erwähnte auch Vorsitzender Hans Bauhofer in seinem Bericht und sprach bei der dort gezeigten Zwölferkrone von einer Augenweide. Neben der Aktiven Gruppe lobte er besonders auch die Jugendleiter für ihren Arbeitsaufwand. »Die Jugendarbeit ist das Fundament unseres Vereins«, rief er aus. Weiter sprach er von einer harmonischen Vereinsarbeit und einer sehr guten Zusammenarbeit im Ausschuss. Für das Gaufest im nächsten Jahr beim Patenverein in Unterwössen bat er um besonders rege Beteiligung.

Bei den Mitgliedern, die sich nicht mehr zur Wiederwahl stellten, bedankte sich der Vorstand für ihre geleistete Arbeit und verabschiedete sie mit einer Dankurkunde. Es waren dies Schriftführerin Sabine Wlach, Vorplattler Felix Wolfenstetter, zweiter und vorher erster Vorplattler Franz Hauser, Dirndlvertreterin Anna Hauser, Mannerleut-Vertreter Franz Brandl und Inventaristin und zweite Weiberleutvertreterin Regina Wolfenstetter.

Die Neuwahlen von Vorstandschaft und Ausschuss brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender ist Hans Bauhofer und Stellvertreter sind Pankraz Mühlberger und Michael Neumaier. Die weiteren Mitglieder sind: Vorplattler Lukas Wolfenstätter, zweiter Vorplattler Roland Klein, Schriftführerin Marina Obertanner, zweite Schriftführerin Irmi Dirnhofer, Kassierin Bärbl Rieder, zweiter Kassier Dominik Landenhammer, Dirndlvertreterin Katharina Heigenhauser, zweite Dirndlvertreterin Barbara Wlach, Jugendleiter Andreas Strohmayer, zweiter Jugendleiter Pankraz Mühlberger, Jugendleiterin Michaela Nayder, zweite Jugendleiterin Franziska Hauser, Fähnrich Franz Nayder und zweiter Fähnrich Michael Willers. Außerdem gewählt wurden Weiberleutvertreterin Maria Hauser, Mannerleutvertreter Hans Noichl, Tanz- und Musikwart Günter Dirnhofer, Trachtenwartin Monika Breitenlohner, die Beisitzer Pankraz Speicher und Michael Rieder und Revisor Hans Strohmayer. sh

Mehr aus der Stadt Traunstein