weather-image
16°

Hans Bauhofer bleibt an der Spitze

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die neu gewählte Vorstandschaft (von links): Stellvertretender Vorstand Michael Neumaier, Schriftführerin Sabine Wlach, stellvertretender Vorstand Pankraz Mühlberger, Kassierin Bärbel Rieder, Vorstand Hans Bauhofer und Vorplattler Felix Wolfenstetter.

Reit im Winkl. Ein ereignis- und erfolgreiches Jahr hat der Reit im Winkler Trachtenverein »Dö Koasawinkla« hinter sich. Viel Lob von allen Seiten habe man für die hervorragende Arbeit bei der Ende September durchgeführten Landestagung des Bayerischen Trachtenverbands erfahren, stellte Vorsitzender Hans Bauhofer bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof Unterwirt fest. Die Trachtler wählten ihn bei den Neuwahlen erneut an ihre Spitze. Neuer Vorplattler ist Felix Wolfenstetter.


Bereits im Winter war es losgegangen im Vereinsjahr mit einem musikalischen Brauchtumsabend und dem Josefihoagart mit Bieranstich im Festsaal, berichtete Schriftführerin Sabine Wlach. Es ging weiter mit einem äußerst erfolgreichen Kurparkfest und dem Trachtensommer mit zwei Veranstaltungen, ebenfalls im Kurpark. Zwei oberbayerische Abende, ein Heimatabend, der Besuch von auswärtigen Festen und die erwähnte Landestagung waren weitere Eckpunkte im Jahresprogramm des 468 Mitglieder starken Vereins.

Anzeige

Kassierin Bärbel Rieder erwähnte in ihrem Bericht, dass das erfreuliche Ergebnis in erster Linie auf das in jeder Hinsicht gelungene Kurparkfest mit Preisplattln am folgenden Tag zurückzuführen sei.

34 Proben und 16 Auftritte seien bei der aus 44 Mitgliedern bestehenden Kinder- und Jugendgruppe im abgelaufenen Vereinsjahr zu verzeichnen gewesen, berichtete Jugendleiter Andreas Strohmayer. Sehr erfolgreich sei das Abschneiden beim Achental-Jugendpreisplattln und Dirndldrahn gewesen. Als Höhepunkt bezeichnete er den Ausflug zur Burg Werfen mit anschließendem Besuch der Falknerei.

Erfolgreiche Jugendarbeit zahlt sich aus

Auf die erfolgreiche Jugendarbeit im Verein sei es zurückzuführen, dass aus der Jugendgruppe regelmäßig welche zur Aktiven Gruppe stoßen würden und diese derzeit die erfreuliche Zahl von 16 Buam und 15 Dirndln aufweisen könne, erwähnte Vorplattler Franz Hauser lobend in seinem Bericht. Mit einem Skiausflug sowie einem Aktivenausflug im Sommer nach Lindau sei auch die Geselligkeit nicht zu kurz gekommen. Sehr förderlich seien auch zahlreiche Treffen mit den Aktiven anderer Vereine gewesen.

Vorstand Hans Bauhofer lobte den großen Einsatz der Aktiven Gruppe und auch den enormen Zeitaufwand der Jugendleiter. Und dass darüber hinaus im ganzen Verein ein vorbildlicher Zusammenhalt bestehe, habe die Durchführung der Landestagung des Bayerischen Trachtenverbands gezeigt. »Sie war für alle Beteiligten ein Erlebnis, wir haben uns dabei von der besten Seite gezeigt und sind stolz darauf«, rief er aus.

Das Motto dieser Tagung »Alt und Jung miteinand« sei auch ein Sinnbild für den ganzen Verein, lobte Bürgermeister Sepp Heigenhauser und nannte hierfür beispielsweise die »super Jugendarbeit«. Das Ehrenamt sei einfach unbezahlbar, und die Landestagung sei eine hervorragende Visitenkarte für den ganzen Ort gewesen.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorstand Hans Bauhofer, Stellvertreter Michael Neumaier und Pankraz Mühlberger, Schriftführerin Sabine Wlach, 1. Kassierin Bärbel Rieder, 2. Kassier Hans Noichl, 1. Vorplattler Felix Wolfenstetter, 2. Vorplattler Franz Hauser, 1. Dirndlvertreterin Anna Hauser, 2. Dirndlvertreterin Katharina Heigenhauser, 1. Jugendleiter Andreas Strohmayer, 2. Jugendleiter Pankraz Mühlberger, 1. Jugendleiterin Franziska Hauser, 2. Jugendleiterin Michaela Nayder, 1. Fähnrich Franz Nayder, 2. Fähnrich Michael Willers, 1. Weiberleutvertreterin Maria Hauser, 2. Weiberleutvertreterin Regina Wolfenstetter, Tanz- und Musikwart Günter Dirnhofer, Beisitzer Pankraz Speicher, Revisor Hans Strohmayer.

Mehr aus der Stadt Traunstein