weather-image

Handfester Streit nach Unfall

2.7
2.7

Ein handfester Streit hat sich am Dienstag nach einem Verkehrsunfall bei Palling zwischen einem Lastwagenfahrer aus Tschechien und einem Autofahrer aus Traunreut entwickelt.


Der 57 Jahre alte Lkw-Fahrer hatte gegen 16.30 Uhr beim Abbiegen mit seinem Anhänger den Wagen des Traunreuters gestreift. Der Tscheche setzte seine Fahrt daraufhin fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der Traunreuter nahm daraufhin auf der Kreisstraße TS 1 in Richtung Traunreut die Verfolgung auf. Durch Aufblenden und Hupen gelang es ihm schließlich, den Lasterfahrer zum Anhalten zu bewegen.

Anzeige

Als sich der Traunreuter jedoch zu Fuß der Fahrerkabine des Lastwagens näherte, startete der Tscheche plötzlich sein Fahrzeug und fuhr weg. Der Autofahrer fuhr dem Lkw abermals nach und konnte ihn letztlich an der Werner-von-Siemens-Straße in Traunreut stoppen. Dort kam es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den beiden Männern, der sich in der Folge zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung entwickelte. Der Lkw-Fahrer schlug dem Traunreuter an den linken Oberarm und versuchte ihm eine Digitalkamera aus der Hand zu reißen.

Polizeibeamte schlichteten den Streit. Der tschechische Lkw-Fahrer wird sich wegen Unfallflucht und Körperverletzung verantworten müssen. fb

Mehr aus der Stadt Traunstein
Einstellungen