weather-image
19°

Haftstrafe für rumänischen Bettler

5.0
5.0

Salzburg – Zu 15 Monaten Haft, davon 13 Monate auf Bewährung, verurteilte ein Salzburger Schöffengericht einen 22-jährigen Rumänen, weil er Sex mit einer 13-Jährigen gehabt hat. Das Urteil ist rechtskräftig.


Da der Bettler bereits über zwei Monate in U-Haft war, wurde er nach der Verhandlung sofort entlassen. Im Zuge des Verfahrens zeigte sich, dass es unter der Volksgruppe der Roma üblich ist, dass Eltern ihre Kinder vergeben. Sex mit Minderjährigen ist zwar auch nach rumänischem Strafrecht verboten, wird aber offenbar in Rumänien nicht verfolgt, so ein Vertreter eines Salzburger Roma-Vereins am Rande des Prozesses.

Anzeige

Die Schwangerschaft und damit der vom Staatsanwalt angeklagte »schwere, sexuelle Missbrauch« kam nur zufällig zu Tage, weil das Mädchen bei einem Ladendiebstahl Anfang Mai erwischt wurde und bei der Polizei dann von ihrer Schwangerschaft erzählte. Der 22-jährige Rumäne wurde daraufhin verhaftet. hud