weather-image
16°

Grüne: Agrarwende statt Reform

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Gisela Sengl

Zusammen mit meiner Familie bewirtschafte ich unseren Bio-Hof (seit 1986 Bioland-Betrieb) in Sondermoning. Wir bauen Feld- und Gewächshausgemüse, Getreide und Kartoffeln an und betreiben ein Blumenfeld zum Selberpflücken. Unsere Erzeugnisse vermarkten wir über unseren eigenen Bioladen am Hof. Unser Laden bietet inzwischen zusätzlich die gesamte Naturkostpalette an und hat täglich geöffnet.


Meine politischen Schwerpunkte ergeben sich aus meinem beruflichen und privaten Umfeld: Landwirtschaft, Ernährung und der ländliche Raum. Das ländliche Oberbayern braucht eine starke grüne Stimme im Landtag. Neben den vielen Juristen, Beamten und Berufspolitikern sollten im Landtag auch Menschen vertreten sein, die Erfahrung aus dem täglichen Leben einer normalen Familie mit Kindern und aber auch wichtiges Praxiswissen mitbringen.

Anzeige

Die vielen Lebensmittelskandale und die schwierige Situation der bäuerlichen Betriebe zeigen, wie wichtig meine politischen Anliegen sind. Wir brauchen nicht nur eine Agrarreform, wir brauchen eine Agrarwende! Nur eine möglichst ökologische, regionale und bäuerliche Landwirtschaft sichert unsere Zukunft und sichert auch gesunde, frische und vielfältige Lebensmittel. Globalisierte Handels- und Erzeugungsstrukturen im Nahrungsmittelbereich werden immer undurchsichtiger, deshalb ist die Förderung der Produktion und Verarbeitung in der Region so wichtig.

Um auch unseren Kindern diese Themen wieder näher zu bringen, werde ich mich verstärkt für die Einführung des Schulfaches Kochen und Ernährungslehre in allen Schultypen einsetzen. Weitere wichtige Themen für den ländlichen Raum und gerade für uns im Chiemgau sind die Energiewende, der öffentliche Personennahverkehr und der Tourismus. Die Entwicklung eines nachhaltigen Tourismuskonzeptes in Verbindung mit der Förderung einer regionalen Erzeuger- und Vermarktungsstruktur und eines Verkehrsverbundes ist ein weiteres wichtiges Anliegen von mir.

Lebendige Dörfer, blühende Ackerraine, saubere Seen, summende Bienen – wir Grüne setzen uns wirklich dafür ein und machen nicht nur Werbung damit. Es liegt in unserer Hand! Heute an Morgen denken – Grün wählen!

Blattl Sonntag Traunstein