weather-image
15°

Großfahndung nach Einbruch

1.0
1.0

Traunstein – Trotz einer Großfahndung mit mehreren Streifen und dem Einsatz eines Hubschraubers konnten zwei Einbrecher entkommen. Ihre Beute: Zigaretten im Wert von etwa 2000 Euro.


Nach Angaben der Polizei ging bei ihr am Mittwoch kurz nach 22 Uhr die Meldung ein, dass in einem Getränkemarkt in der Chiemseestraße zwei Einbrecher seien. Obwohl schon kurz nach dem Anruf eine Streife der Traunsteiner Polizei am Tatort war, waren die Einbrecher bereits verschwunden; vermutlich hatten sie bemerkt, dass sie entdeckt worden waren, und sind deshalb so rasch aus dem Geschäft geflüchtet.

Anzeige

In der Dunkelheit hörten die Polizisten im Wald hinter dem Objekt Geräusche. Daraufhin wurde mit mehr als zehn weiteren Streifenbesatzungen und einem Diensthund das Waldstück umstellt. Außerdem wurde ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Dennoch konnten die Täter flüchten.

Noch in der Nacht sicherte die Kriminalpolizei am Tatort einige Spuren sichern und befragte Zeugen. Fest steht, dass zwei Personen im Gebäude waren. Zur Beschreibung ist lediglich bekannt, dass einer eine dunkle Hose, eine schwarze Jacke und darunter einen hellen Kapuzenpulli trug. Das Gesicht war mit einem Tuch verdeckt. Der andere Täter trug auch einen hellen Kapuzenpulli und eine helle Hose.

Die Polizei ist derzeit damit beschäftigt, die gesicherten Spuren auszuwerten und hofft auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Vor allem interessiert sie, ob jemandem am Mittwoch zwischen 20 und 22 Uhr etwas Verdächtige aufgefallen ist bzw. ob jemand fremde Fahrzeuge bemerkt hat, die in der Nähe des Tatorts oder in dem Waldstück dahinter abgestellt waren. Auch von Interesse: Wem ist jemand aufgefallen, der eine größere Menge Zigaretten-Stangen bei sich trug? Hinweise nimmt die Polizei Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 entgegen.

Ähnlicher Einbruch wie in Traunreut

Der Einbruch in Traunstein weist Parallelen zu einem Einbruch vergangene Woche in Traunreut. Wie berichtet, wurde dort am Dienstag, 4. Oktober gegen 21.40 Uhr ebenfalls in einen Getränkemarkt eingebrochen, wobei ebenso wie in Traunstein die Zigaretten das Ziel der Diebe waren. Auch in Traunreut waren zwei Einbrecher am Werk, ebenso wie in Traunstein konnten sie trotz Großfahndung mit Streifenbesatzungen mehrerer Dienststellen und Polizeihubschrauber entkommen. fb