weather-image
21°

»Große Kunst der Kleinen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Fördervereinsvorsitzender Franz Holzner (links) und sein Stellvertreter Paul Dorsch präsentierten den Schulkalender 2013 der Volksschule Übersee. (Foto: vom Dorp)

Übersee. Unter einem besonderen Stern steht heuer der Schulkalender der Volksschule Übersee. Die wiederum vom »Förderverein für die Schüler der Grund- und Hauptschule Übersee« herausgegebene, elfte Ausgabe dürfte die letzte ihrer Art sein, da sich die Gründergeneration des Vereins im kommenden Frühjahr nach zwölf Jahren komplett zurückziehen wird.


Vorsitzender Franz Holzner und sein Stellvertreter Paul Dorsch, der von Anfang an für das Konzept verantwortlich zeichnete und seit diesem Schuljahr als Lehrer in Grassau wirkt, präsentierten jetzt die druckfrische, letzte Ausgabe »ihres« Schulkalenders. Das Werk ist mit zwölf Monatsbildern aus dem Schulunterricht des vergangenen Schuljahres gestaltet worden, letztmalig auch unter Beteiligung von Schülern der aufgelösten Hauptschule in Übersee. »Die Bilder legen Zeugnis ab von der Lebendigkeit der Kinder und sind insoweit Herzensöffner«, meinte Holzner.

Anzeige

Unter dem Motto »Die große Kunst der Kleinen« ist eine Fotoseite mit dem Konterfei der kleinen Künstler Marcus Puchstein, Laura Gries, Helena Kraus, Florian Huber, Miriam Heininger, Ludwig Helminger, Lena Klauser, Hannah Kink, Romy Wimmer, Lukas Schustek, Mona Hein, Daniela Berger und Sebastian Fertig vorangestellt. Der Kalender ist in einer Auflage von 1100 Stück erschienen. Für fünf Euro ist er auf der »Überseer Dorfweihnacht« vom 14. bis 16. Dezember zu haben. Der Erlös fließt wie immer in Förderprojekte des Vereins. (Foto: vom Dorp)

Mehr aus der Stadt Traunstein