weather-image
28°

Große Ehre für Markus Schmuck

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Mit seiner Feuerwehr-Fotoreportage schaffte es der in Bernau lebende Markus Schmuck unter die zehn weltbesten Berufsfotografen.

Hohe Auszeichnung für den in Reit im Winkl aufgewachsenen und in Bernau lebenden Fotografen Markus Schmuck: Er hat sich bei der Weltmeisterschaft der Fotografie, dem World Photographic Cup im US-amerikanischen Phoenix, in der Kategorie Reportage als einer der besten zehn Fotografen der Welt positioniert. Schmuck punktete mit einer Feuerwehr-Fotoreportage.


Bereits im vergangenen Jahr hatte der 46-Jährige die begehrte Auszeichnung »Qualified European Photographer« erhalten, seither darf er sich zu den Top 300 Berufsfotografen in Europa zählen.

Anzeige

Markus Schmuck hat für seine Reportage nicht ohne Grund das Thema Feuerwehr gewählt: Der Familienvater engagiert sich in seiner Freizeit ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Bernau.