weather-image
19°

Grassauer Jugendliche zeigten ihre Welt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Auch Christine Dögerl, die Leiterin des Jugendtreffs in Grassau, versuchte sich beim »DankeschönAbend« der Jugendlichen im Billardspielen. (Foto: T. Eder)

Grassau – Beim »Dankeschön-Abend« der Jugendlichen für alle Unterstützer und Freunde des Jugendtreffs entführten die jungen Leute die Gäste in ihre Welt. Neben einem kulinarisch hervorragenden und abwechslungsreichen Buffet gab es dabei Gelegenheit für die Erwachsenen, selbst wieder jugendlich zu sein.


Anstatt die Förderer des Jugendtreff »nur« kulinarisch zu verwöhnen, wie dies seit einigen Jahren einmal pro Jahr der Fall ist, überraschten die Jugendlichen mit einem besonderen Abend. Geladen waren dazu die Jugendverein-Fördermitglieder, aber auch der Marktgemeinderat, Bauhofmitarbeiter und weitere Unterstützer der Einrichtung.

Anzeige

Am Buffet, das keine Wünsche übrig ließ, konnten sich die Gäste stärken. Zudem waren sie anschließend und zwischendurch eingeladen, selbst aktiv zu werden. So galt es am Billardtisch eine gute Figur zu machen oder beim Airhockey die Reaktion zu testen. Auch an der Spielekonsole durfte gespielt und am Dartgerät die Treffsicherheit geübt werden. Der gesamte Jugendtreff stand an diesem Abend den Erwachsenen offen und so mancher erkannte, welchen Spaß es macht, sich an den verschiedenen Spielgeräten zu versuchen. Gemeinsam mit den jungen Leuten machte es doppelt so viel Spaß. Im Jugendtreff Grassau wird folglich nicht nur »gechillt«. Vielmehr treffen sich hier die jungen Leute auch zum friedlichen Duell an den Spielgeräten. Auch wird gemeinsam gekocht. Nach einigen vergnüglichen Stunden im Jugendtreff verließen die Förderer mit dem sicheren Gefühl, dass die Jugend hier gut aufgehoben ist, den Treff. tb