weather-image
27°

Glückliche Gewinner

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Jutta Öttl aus Surberg (Zweite von links) freute sich über einen Flachbildschirm. Oberbürgermeister Manfred Kösterke (rechts) und Christkindl Sophia-Marie übergaben den Preis. Auch die Mitorganisatoren Paul Tille (links) und Alexander Diebold gratulierten der Gewinnerin. Unter www.traunsteiner-tagblatt.de/fotos finden Sie weitere Bilder. (Foto: Wittenzellner)

Traunstein. Auf dem Traunsteiner Christkindlmarkt war die Bereitschaft zum Helfen durch den Kauf von Losen der Wohltätigkeitstombola groß: Die 3000 ausgegebenen Lose waren in Rekordzeit verkauft; 600 Preise wurden an die Gewinner ausgegeben.


Die sieben Hauptpreise der unter dem Motto »Traunstein zeigt Stärke« stehenden Benefizaktion wurden nun auf der Bühne durch das Traunsteiner Christkindl Sophia-Marie Huber gezogen und gemeinsam mit Oberbürgermeister Manfred Kösterke überreicht. Nach der Lösung von kleinen, spannungserhöhenden organisatorischen Problemen, die durch die musikalischen Einlagen der Familie Schillinger gut überbrückt wurden, ging es dann an die Verlosung der sieben Hauptpreise. Diese wurden von Geschäften aus der Region zur Verfügung gestellt. Über eine neue Westerngitarre freute sich Gerald Rohr aus Waging. Ein Fahrrad ging an Christian Gerl aus Waging. Den Hauptpreis – ein Flachbildschirm – gewann Jutta Öttl aus Surberg.

Anzeige

Oberbürgermeister Manfred Kösterke dankte wie auch die Vertreter der Beschicker und Mitorganisatoren der Tombola, Alexander Diebold und Paul Tille, für das Engagement der beteiligten Firmen und die Bereitschaft der Besucher, die Lose zu kaufen und die Aktion zu unterstützen.

Im Namen von Charlotte Wamsler von der Stiftung »Die im Dunkeln sieht man nicht« dankte der Oberbürgermeister allen, die sich an der Aktion beteiligt haben. Für Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, seien damit rund 3000 Euro zusammengekommen, betonte Kösterke. Der genaue Spendenbetrag wird Mitte Januar bekannt gegeben. awi