weather-image
14°

Gleitschirmflieger landete im Baum

0.0
0.0

Marquartstein. Glück im Unglück hatte ein 73-jähriger Rentner: Sein Gleitschirmflug endete am Mittwoch gegen 12 Uhr in einem Baum in sechs Metern Höhe auf einem freien Feld in der Nähe von Marquartstein. Der Pilot war zuvor mit seinem Gleitschirm am Hochgern gestartet. Er rutschte beim Starten weg und schaffte es deshalb nicht vollständig in den Sitzgurt. Er wollte deshalb schnellstmöglich wieder landen und verfing sich dabei in dem Baum. Die Feuerwehr befreite den Verunglückten mittels Teleskopgelenkmast aus seiner misslichen Lage. Der Rentner blieb bis auf eine kleine Schürfwunde im Gesicht unverletzt.


 
Anzeige