weather-image

Geteilte Freude ist doppelte Freude

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Gemeinsam Fußballschauen ist groß in Mode: Im Empfing fieberten rund 1400 Fußballfans am Samstagabend mit der deutschen Elf mit. Weitere Fotos vom »Public Viewing« finden Sie auf unserer Internetseite www.traunsteiner-tagblatt. de. (Foto: Wittenzellner)

Traunstein. Viel los war am Samstagabend bei den vielen »Public Viewing«-Angeboten; viele wollten das WM-Spiel zwischen Deutschland und Ghana in großer Runde sehen. So wie beispielsweise im EHG-Sportpark in Empfing, wo sich nach Angaben des Veranstalters bis zu 1400 Fußballbegeisterte das zum Teil hochdramatische Spiel anschauten und gemeinsam mitfieberten, jubelten und bangten – bis zum Endstand 2:2. Bei doch recht frischen 13 Grad am späten Abend herrschte dort beste Laune, Eltern waren mit ihren Kindern gekommen.


Manche vertrieben sich die Zeit mit einem kleinen Fußballspiel auf dem großflächigen Gelände, andere kamen mit ihren eigenen Liegestühlen und genossen das Fußballspiel bei einem Getränk und angebotener internationaler Brotzeit im Kreis von Freunden.

Anzeige

Nach dem Spiel zogen die Besucher zügig und friedlich zu ihren Fahrzeugen, die sie überwiegend oben am Berg im und um das Gewerbegebiet Kaserne geparkt hatten. Die anwesenden Ordnungskräfte regelten den Verkehr der Fahrzeuge, die über den Empfinger Hohlweg abfuhren.

Das eine oder andere Auto streifte anschließend auch über den Traunsteiner Stadtplatz, die Fahrer suchten aber überwiegend vergeblich nach anderen beflaggten Fahrzeuge – und so wird man sich in Traunstein mindestens bis zum kommenden Donnerstag gedulden müssen. Dort könnte dann ja bei einem möglichen Sieg über die USA, verbunden mit dem Einzug in das Achtelfinale, die Freude ihren Lauf nehmen. awi