weather-image
27°

Gesund ernährt und viel an der frischen Luft

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Albert Winkler aus Hörpolding wurde am Mittwoch 101 Jahre alt. (Foto: Mix)

Traunreut. Seinen 101. Geburtstag feierte am gestrigen Mittwoch Albert Winkler aus Hörpolding. Winkler wurde am 12. Februar 1913 in Narnberg geboren und lebt mit seiner Familie seit 1950 im eigenen Haus in Hörpolding.


Der Jubilar hat sich zeitlebens gesund ernährt und sich viel an der frischen Luft bewegt, wodurch er auch im hohen Alter noch lange Zeit sehr fit war. Er sammelte schon immer selber Kräuter und kochte sich daraus einen Tee, den er täglich trank, Obst und Gemüse baute er im eigenen Garten an. Bis vor wenigen Jahren war er noch mit dem Fahrrad unterwegs, bis er einen leichten Schlaganfall hatte und sich danach nicht mehr zu fahren traute.

Anzeige

»Es geht schon«, antwortet er heute auf die Frage nach seinem Befinden, »aber alles ist halt langsamer und beschwerlicher als früher«. Seine Augen blitzen, wenn er erzählt, wie er sogar noch mit 90 mit den Langlaufskiern seine Runden über die Wiesen vor dem Haus drehte. »Das geht halt jetzt leider nicht mehr«, meinte er dann leicht resigniert. Aber wichtig sei, dass er noch jeden Tag aufstehen kann. Auch der Gang ins Wirtshaus, wo er immer gerne am Sonntag zum Frühschoppen war, fällt jetzt aus, denn seine alten Spezln sind alle nicht mehr da und ohne sie macht es dem Jubilar auch keine große Freude mehr.

Albert Winkler ist der älteste männliche Bürger im Stadtgebiet von Traunreut. Außer ihm sind noch zwei Frauen über 100 Jahre alt. Dieses Jahr ging es am Geburtstag wesentlich ruhiger zu als im Vorjahr, als die vielen Besucher einander die Klinke in die Hand gaben. »Das ist auch gut so, es kann ja nicht jedes Jahr so viel los sein«, meinte das Geburtstagskind, das sich aber trotzdem über den Besuch von Bürgermeister Franz Parzinger freute. - mix