weather-image
23°

Gesuchter Mann war wohlbehalten zuhause

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Taucher der DLRG Traunstein und Truchtlaching suchten gestern den Bereich beim Wasserkraftwerk Triftweg ab. Die Suche blieb ergebnislos. Die Polizei konnte wenig später Entwarnung geben, der gesuchte Mann war zuhause. Weitere Bilder finden Sie unter www.traunsteiner-tagblatt.de im Internet. (Foto: Brenninger)

Traunstein. Eine Suchaktion am Mühlbach hielt am Freitagmorgen die Einsatzkräfte in Atem. Passanten fanden gegen 7.45 Uhr am Triftweg ein herrenloses Fahrrad in unmittelbarer Nähe des Mühlbachs. Da aufgrund der Spurenlage nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Fahrradfahrer in den Mühlbach gestürzt war, wurde eine Suchaktion gestartet. Vier Taucher suchten unter anderem den Bereich beim Wasserkraftwerk Triftweg ab.


Die Polizei gab gegen 9.25 Uhr aber Entwarnung: Sie machte den Eigentümer des Fahrrads über dessen Arbeitgeber ausfindig. Der 45-jährige Siegsdorfer gab an, dass er mit seinem Fahrrad zu Sturz kam, dieses daraufhin zurückließ und zu Fuß nach Hause ging.

Anzeige

Im Einsatz waren unter anderem die DLRG Traunstein und Truchtlaching sowie die Freiwillige Feuerwehr Traunstein. Der Rettungshubschrauber Christoph 14 und ein Polizeihubschrauber flogen den Mühlbach und die Traun bis nach Traunreut ab. SB