weather-image
20°

Gesuchter Kindsschänder in Traunreut verhaftet

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Der 27-Jährige wurde am Donnerstagabend nach einer öffentlichen Fahndung in Traunreut gefasst. Foto: dpa/Symbolbild
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Silas Stein

Ein Mann soll ein Kind sexuell missbraucht und Fotos der Tat im Internet gezeigt haben. Dabei stellte er auch ein Bild von sich online. Das ermöglicht den Ermittlern, öffentlich nach ihm zu fahnden. Binnen Stunden können sie einen Verdächtigen festnehmen. Recherchen unserer Zeitung zufolge konnte der 27-Jährige, der aus Traunreut stammt, in seiner Heimatstadt am Donnerstagabend festgenommen werden.


Er wurde noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen den 27-Jährigen bestätigte. Er sitzt in der JVA Bad Reichenhall in Untersuchungshaft.

Anzeige

Die Ermittler werfen dem Mann vor, ein etwa achtjähriges Mädchen von Juni 2014 bis August 2015 mehrere Male missbraucht und Aufnahmen davon im Darknet – einem anonymen Bereich des Internets – verbreitet zu haben. »Dass Bilder von Beschuldigten im Darknet gefunden werden, ist ungewöhnlich«, hatte Staatsanwalt Ungefuk von der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität, einer Abteilung der Generalstaatsanwaltschaft, am Freitag erklärt. vew/dpa

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe vom 28. Januar im Traunsteiner Tagblatt und Berchtesgadener Anzeiger.

Zur Erstmeldung vom Freitagmorgen: Mädchen missbraucht: Verdächtiger im Kreis Traunstein festgenommen.