weather-image
15°

Geschirrtuch auf Herd fing Feuer

5.0
5.0

Traunreut – Die Freiwillige Feuerwehr Traunreut wurde am Donnerstagnachmittag zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand an der Lorenz-Brandl-Straße Traunreut gerufen. Beim Eintreffen der Wehr, die um 13.35 Uhr von den Nachbarn alarmiert worden war, weil der Rauchmelder angeschlagen hatte, war das Feuer aber bereits aus. Nach Angaben des 2. Kommandanten Konrad Unterstein hatte eine ältere Dame ein Geschirrtuch auf den eingeschalteten Herd liegen gelassen. Das Geschirrtuch fing Feuer. Die Bewohnerin konnte das Feuer jedoch selber löschen. Die Wohnung musste aber von der Feuerwehr belüftet werden.


Die Traunreuter Feuerwehr rückte mit 35 Einsatzkräften und einem erweiterten Löschzug ausgerückt. Die hinzugerufenen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Traunwalchen und Trostberg konnten aber noch auf dem Weg nach Traunreut wieder abbestellt werden. ga

Anzeige

 

„Facebook