weather-image
30°

Gemeinde sucht nach Lösung

3.0
3.0

Grassau – Nach dem Wasserschaden an der Grund- und Mittelschule Grassau ist noch völlig unklar, wie es demnächst weitergeht. Für die Klassen 5a, 6b, 7a, 7b, 8a, 8b und 8c fällt auch am heutigen Dienstag noch der Unterricht aus.


Gemeinde und Schulleitung trafen sich gestern nach Informationen unserer Zeitung zu einem Krisengespräch. Wichtig war dabei möglichst schnell Lösungen zu finden. Als Übergangsklassenräume können möglicherweise der Sitzungssaal und der Galerieraum in der Touristinformation zur Verfügung gestellt werden. Ob sich die Räume eignen, wird am heutigen Dienstag geprüft.

Anzeige

Da sich die Trocknungs- und Sanierungsarbeiten aber länger hinausziehen werden, prüft die Gemeinde auch eine Containerlösung. So könnte ein Container mit Schulräumen am Festplatz installiert werden. Ob und wann ein Container zu bekommen ist, wird ebenfalls gerade geprüft. Am morgigen Mittwoch soll der Unterricht wieder für alle Klassen fortgesetzt werden.

Der Schaden im Schulgebäude beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. So müssen teilweise Decken heruntergerissen, Wände neu verputzt, der Estrich trockengelegt und Böden erneuert werden. Ursache war ein defekter Panzeranschlussschlauch.

Überlegt wird derzeit, die dringende Sanierung der Schule vorzuziehen. Eigentlich sollte diese erst nach Fertigstellung der neuen Sporthalle und Umbau der alten Turnhalle zu Unterrichtsräumen erfolgen. tb