weather-image
25°

»Gefährliche« Bäume sind gefällt

3.0
3.0

Waging am See – Eine recht kontroverse Debatte hatte, wie berichtet, in der vorletzten Bauausschusssitzung ein Antrag ausgelöst, der außerhalb der offiziellen Tagesordnung eingebracht worden war: Auf einem gemeindeeigenen Waldstück im Waginger Westend sollten, so der Wunsch eines Anliegers, etliche Buchen gefällt werden, die nach seiner Meinung eine Gefährdung für die Anwohner darstellten.


Zwar war im Ausschuss die Tendenz, auch wegen eines ablehnenden Gutachtens von Förster Max Poschner, zunächst dahin gegangen, die Bäume stehen zu lassen, letztlich war aber doch beschlossen worden, die Bäume zu fällen, weil man kein Risiko eingehen wollte.

Anzeige

Dies ist, wie Bürgermeister Herbert Häusl in der jüngsten Bauausschusssitzung berichtete, jetzt geschehen: »Die Buchen im Westend sind gefällt«, teilte er den Ausschussmitgliedern kurz mit, »auch die Rechnung ist schon da.« Die Höhe des Betrags, also was die Fällung gekostet hat, wollte er nicht nennen. he