weather-image
20°

Geblinkt, aber nicht abgebogen? Rottauer (73) bei Kollision verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/AKI

Grassau – Einen Verletzten forderte ein Zusammenstoß nach einer Vorfahrtsmissachtung am Montag gegen 9.40 Uhr auf der Bahnhofstraße in Grassau.


Update, 13 Uhr:

Eine 69-jährige Grassauerin wollte mit ihrem silbernen Toyota von der Mietenkamer Straße nach links in die Bahnhofstraße einbiegen. Auf der Bahnhofstraße kam ein 73-jähriger Rottauer mit seinem Wagen gefahren, der von Staudach kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs war.

Anzeige

Laut Angaben der Grassauerin habe der Renault auf der Bahnhofstraße nach rechts geblinkt, weshalb sie glaubte, dass das Auto rechts abbiegen würde. Sie fuhr deshalb nach links in die Bahnhofstraße ein. Der Rottauer fuhr allerdings geradeaus weiter und die beiden Fahrzeuge krachten im Kreuzungsbereich zusammen. Der Fahrer des Renaults gab an, dass er nicht geblinkt habe.

Der Rottauer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Die Grassauerin blieb ihren Angaben zufolge unverletzt.

Am Auto der Grassauerin entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro, am Renault entstand Schaden in Höhe von 5000 Euro. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Grassau mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann sowie das BRK Grassau im Einsatz.

Erstmeldung, 10.42 Uhr:

Am Montagvormittag gegen 9.40 Uhr kam es in der Bahnhofstraße (B305) in Grassau zu einem Verkehrsunfall. Eine ältere Dame wollte mit ihrem silbernen Toyota von der Mietenkamer Straße nach links in die Bahnhofsstraße einfahren.

Vermutlich hatte sie jedoch den Peugeot-Fahrer, der in Richtung Ortsmitte unterwegs war, übersehen. Es kam zu einem Crash auf der Kreuzung. Beim Aufprall wurde laut ersten Angaben der Polizei nur der ältere Herr leicht verletzt.

Die Fahrerin des silbernen Fahrzeug blieb unverletzt. Die Feuerwehr Grassau leitete den Verkehr um die Unfallstelle und säuberte anschließend die Straße. Die Polizei Grassau nahm den Unfall auf und wird im Laufe des Tages nachberichten.

th/FDL/AKI

Mehr aus der Stadt Traunstein