weather-image
12°

Gastwirt vor Haustüre überfallen

0.0
0.0

Teisendorf. Vor der Haustüre hat ein Unbekannter einen Gastwirt in Teisendorf Eichham aufgelauert und überfallen. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, passierte der Angriff bereits am Samstag gegen 6.45 Uhr. Da sich der Gastwirt heftig wehrte, ließ der Dieb von ihm ab und flüchtete ohne Beute.


Der Gastwirt sperrte gerade seine Haustüre auf, als er plötzlich von dem Unbekannten angegriffen wurde. Der Räuber sprühte sein Opfer mit Pfefferspray ein. Er versuchte dann, dem Gastwirt einen Koffer zu entreißen. Der Angreifer glaubte wohl, damit die Einnahmen der vergangenen Nacht erbeuten zu können. Offenbar rechnete er jedoch nicht mit der heftigen Gegenwehr seines Opfers. Es kam zu einem mehrminütigen Kampf. Dabei zog sich der Dieb möglicherweise Verletzungen im Kopfbereich zu. Auch das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Der Gastwirt musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Anzeige

Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise entgegen. Der Räuber ist rund 1,75 Meter groß und schlank. Er trug zur Tatzeit dunkle Kleidung und eine Art Sturmhaube. Wem ist am Samstag in den frühen Morgenstunden im Bereich Eichham eine verdächtige Person oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein entgegen, Telefon 0861/98730.

Mehr aus der Stadt Traunstein