weather-image
15°

Gas-Austritt in Restaurantkette an der Maxstraße

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Aufgrund eines Gas-Austritts musste die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag ausrücken und die Maxstraße vorübergehend für Verkehr und Fußgänger sperren.


 Eine Mitarbeiterin einer Restaurantkette war im Keller des Lokals an eine Kohlenstoffdioxid-Gasflasche gestoßen und hat dabei das Ventil geöffnet – daraufhin löste der Gas-Alarm aus. Die Mitarbeiter brachten die Gäste sofort ins Freie. Verletzt wurde niemand. Die Polizei evakuierte anschließend auch die umliegenden Geschäfte. Nachdem die Feuerwehr mit Atemschutz die Gasflasche, die sich bis zum Eintreffen schon komplett entleert hatte, ins Freie gebracht hatte, wurde das komplette Gebäude belüftet. Im Einsatz waren rund 25 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Traunstein und Haslach, die Polizei und der Rettungsdienst mit Notarzt. Weitere Fotos finden Sie unter www.traunsteiner-tagblatt.de/fotos auf unserer Homepage. (Foto: Artes)

Anzeige