weather-image

Fuß- und Radweg neben der Staatsstraße

1.2
1.2
Bildtext einblenden
Zwischen Truchtlaching  und  dem  Alzgruppen-Gelände,  auf  dem  sich  auch  die Firma Braukon befindet, entsteht derzeit ein Fuß-und Radweg. Der 480 Meter lange Weg gegenüber der Alz fußt auf einer Eigeninitiative der Alzgruppe. (Foto: Rasch)

Seeon-Seebruck – Die Elektrizitätsgenossenschaft Alzgruppe eG (EGA) baut derzeit in Eigeninitiative entlang der Staatsstraße 2093 von Truchtlaching bis zur Einmündung Mühlweg einen 480 Meter langen Geh- und Radweg. Der zwei Meter breite Weg auf der Ortsseite zwischen Truchtlaching und dem Gelände der Alzgruppe respektive der Firma Braukon soll asphaltiert werden. Außerdem sollen einige Ruhebänke aufgestellt werden, von denen man einen wunderschönen Blick auf die Alz genießen kann.


Über die Kosten des Geh- und Radweges, der auch beleuchtet werden soll, machen die Vertreter der Alzgruppe keine Angaben. »Wir möchten damit auch den Bürgern was Gutes tun, die durch den Betrieb der Braukon ein erhöhtes Verkehrsaufkommen mitzutragen haben«, sagten der Vorstandsvorsitzende und Aufsichtsratsvorsitzende der Alzgruppe, Otto Eibl und Peter Ober.

Anzeige

Bürgermeister Bernd Ruth begrüßt die Maßnahme, die auch ein Teil des laufenden Leader-Projekts »Truchtlachinger Glücksmomente« werden könnte. Das Projekt beabsichtigt, die »Traumplätze« in Truchtlaching sowohl für die Einheimischen als auch für die Tagesausflügler und nicht zuletzt für die Urlaubsgäste themen- und zielgruppengerecht zu inszenieren (wir berichteten).

Nach Angaben des Bürgermeisters sei die Alzgruppe an ihn herangetreten, den Wegebau, der sich zum Teil auf Gemeindegrund befindet, zu unterstützen. Man habe sich darauf geeinigt, den gemeindeeigenen Grund zur Verfügung zu stellen und sich an den Kosten der Erdarbeiten zu beteiligen, die auf Gemeindegrund vorgenommen werden. Von der Alzgruppe wurde in diesem Zusammenhang auch angeregt, auf Höhe der Einmündung Mühlweg zum EGA-Gelände eine Querungshilfe zu bauen. Das Straßenbauamt Traunstein, als Straßenbaulastträger der Staatsstraße habe nach Angaben der Alzgruppe diese Anregung aus Kostengründen aber abgelehnt. Parallel zum Wegebau hat das Straßenbauamt entlang der Staatsstraße auf der Alzseite den Baumbestand auslichten lassen. Diese Maßnahme musste zur Sicherung der Staatsstraße geschehen und hat mit dem Bau des Geh- und Radwegs an sich nichts zu tun. ga

Italian Trulli