weather-image
23°

Für Abriss Güterhalle

3.0
3.0

Traunstein – Ein zweites Bürgerbegehren in der Stadt Traunstein wird immer wahrscheinlicher: Gut 1000 Unterschriften für einen Abriss der Güterhalle wurden bereits gesammelt. Das teilte Konrad Baur, einer der Sprecher des geplanten Bürgerbegehrens »Neubau Jugendzentrum statt Sanierung Güterhalle«, mit. Nötig sind – wie auch beim Bürgerbegehren zur Landesgartenschau – knapp über 1400 Unterschriften.


Postwurfsendung an alle Haushalte

Anzeige

Die Unterschriften seien bislang vor allem an Infoständen am Maxplatz gesammelt worden, diese Woche würde zudem eine Postwurfsendung an alle Traunsteiner Haushalte zugestellt. »Unser Ziel ist es, die restlichen Unterschriften so schnell wie möglich zu erreichen, um das Bürgerbegehren noch rechtzeitig vor der nächsten Sitzung des Stadtrats dem Oberbürgermeister übergeben zu können«, erläuterte Mitinitiatorin Isabelle Thaler.

»Das spart der Stadtkasse Kosten«

So wolle man erreichen, dass ein möglicher Bürgerentscheid ebenfalls auf den 10. April – an diesem Tag wird über die Traunsteiner Landesgartenschau abgestimmt – gelegt werden könne. »Dies spart der Stadtkasse Kosten und ist auch deutlich angenehmer für den Bürger«, so Thaler. KR