weather-image
14°

Für 542 Schüler in der Region haben die Abiturprüfungen begonnen

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Für mehr als 500 Gymnasiasten in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land wurde es am Donnerstagmorgen ernst: Die schriftlichen Abiturprüfungen haben begonnen. Los ging es bereits um 8 Uhr mit dem Fach Deutsch. Rund fünf Stunden hatten die Schüler zum Lösen der Aufgaben Zeit. Da herrschte, wie auf unserem Bild im Annette-Kolb-Gymnasium in Traunstein, natürlich volle Konzentration. Weiter geht es bereits am Dienstag mit dem dritten schriftlichen Prüfungsfach, zum Beispiel einer Fremdsprache oder einem gesellschafts- oder naturwissenschaftlichen Fach. Mathematik ist dann wieder für alle Gymnasiasten verpflichtend und steht am Freitag auf dem Programm. Dann haben die Schüler ein bisschen Zeit, um sich in zwei weiteren Fächern auf die mündlichen Prüfungen vorzubereiten. Diese finden vom 18. bis 22. Mai sowie vom 8. bis 12. Juni statt. Den größten Abiturjahrgang gibt es heuer am Chiemgau-Gymnasium in Traunstein. 151 Schüler sind zu den Prüfungen angetreten. 89 Abiturienten sind es am Annette-Kolb-Gymnasium. 64 Schüler schreiben ihr Abitur am Traunreuter Johannes-Heidenhain-Gymnasium, im Landschulheim Schloss Ising sind es 61 Schüler. 72 Abiturienten gibt es heuer am Landschulheim Schloss Marquartstein, in der Schule Schloss Stein sind es 21 und am Rottmayr Gymnasium in Laufen sind 84 Schüler zu den Abiturprüfungen angetreten. (Foto: Artes)


 
Anzeige