weather-image
27°

Fünf Verletzte auf der A 8

0.0
0.0

Grabenstätt – Fünf Verletzte hat es bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn bei Grabenstätt gegeben, in den drei Autos verwickelt gewesen sind. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Rumänien, der in Richtung München unterwegs gewesen war, hatte gegen 14.15 Uhr stark abgebremst – warum, das ist bisher unklar.


Ein 76-jähriger Nissan-Fahrer aus München und eine 26-jährige Hyundai-Fahrerin aus dem Berchtesgadener Land konnten nicht mehr reagieren und fuhren auf den Audi auf. Fünf Personen wurden leicht bis mittelschwer verletzt, die Insassen des Hyundai kamen ins Klinikum Traunstein.

Anzeige

Die Autobahn war für rund 30 Minuten total gesperrt. Nach ersten Aufräumarbeiten durch die Autobahnmeisterei Siegsdorf war nach einer halben Stunde zumindest die linke Fahrspur wieder befahrbar.

Zeugenaussagen, wonach Menschen, die auf der dortigen Autobahnbrücke standen, den Audi-Fahrer irritierten, ließen sich noch nicht bestätigen. Hinweise nimmt die Polizei, Telefon 08662/6682-0, entgegen. fb