weather-image

Führungsgruppe Katastrophenschutz »faktisch 24 Stunden verfügbar« – Sechs weitere Infektionen

4.0
4.0
Landrat Siegfried Walch erklärt im Video die Abläufe, die derzeit angesichts der Corona-Krise im Landratsamt ablaufen.

Im Landkreis Traunstein gibt es sechs weitere Corona-Fälle. Damit sind inzwischen 86 Menschen in der Region an dem Virus erkrankt. Neu hinzugekommen sind zwei Frauen und vier Männer. Das teilte das Landratsamt mit und gibt zugleich einen Einblick in die Arbeitsabläufe der Behörde, die angesichts der aktuellen Krise erforderlich sind.

Anzeige

Der Große Sitzungssaal des Landratsamts wurde inzwischen zum Lagezentrum der Führungsgruppe Katastrophenschutz umfunktioniert. Im Wesentlichen kann die Arbeit im Landratsamt in drei Bereiche aufgeteilt werden: Zum einen übernimmt das Gesundheitsamt als Fachebene die Koordination der medizinischen Maßnahmen – zum Beispiel zwischen den niedergelassenen Ärzten und den Kliniken.

Als zweite Säule ist die Örtliche Einsatzleitung (ÖEL) mit Kreisbrandrat Christof Grundner und seiner Mannschaft mit taktischen Aufgaben, wie Logistik und Beschaffung, betraut. Diese wurde im Casino des Landratsamtes eingerichtet.

Traunstein: Coronavirus-Fälle steigen auf 86 – Führungsgruppe Katastrophenschutz arbeitet im Zwei-Schicht-Betrieb
Bildtext einblenden
Die Örtliche Einsatzleitung mit Kreisbrandrat Christof Grundner (Mitte) hat sich im Landratsamt eingerichtet und bearbeitet derzeit taktische Aufgaben wie Logistik und Beschaffung. (Foto: Kreisfeuerwehrverband Traunstein)

Die Führungsgruppe Katastrophenschutz unter Leitung von Landrat Siegfried Walch koordiniert als verbindendes Element die einzelnen Bereiche und Einsätze. »Wir arbeiten in der Führungsgruppe derzeit im Zwei-Schicht-Betrieb und nachts in der Rufbereitschaft. Damit sind wir faktisch 24 Stunden verfügbar und versuchen, alles zu koordinieren, was mit der Corona-Situation im Landkreis zusammenhängt«, so Landrat Walch.

Klar sei, dass es sich um eine absolute Ausnahmesituation handele und daher auch in manchen Bereichen Mängel verwaltet werden müssen. »Aber wir achten darauf, dass die Strukturen weiter funktionieren.«

Auch in den kommenden Tagen wird das Landratsamt Einblicke in die Arbeit der gebildeten Organisationsstruktur und der dahinter stehenden Haupt- und Ehrenamtlichen bieten.
Einen Überblick über alle aktuellen Corona-Nachrichten aus der Region finden Sie am Ende des Artikels.

Bildtext einblenden
Landrat Siegfried Walch (Hintergrund, Mitte) bespricht die aktuelle Situation innerhalb der Führungsgruppe Katastrophenschutz. (Foto: Landratsamt Traunstein)

Entwicklung der Infektionszahlen in den letzten Tagen:

Datum Männlich Weiblich Gesamt
Di, 24.03.2020 52 34 86
Mo, 23.03.2020 48 32 80
So, 22.03.2020 38 25 63
Sa, 21.03.2020 33 21 54

Nachrichten-Überblick:

Mehr aus der Stadt Traunstein
Schreibwaren Miller