weather-image
24°

Führerschein war nicht mehr gültig

0.0
0.0

Übersee – Mit einem abgelaufenen Führerschein wurde ein 28-jähriger Autofahrer aus Ungarn am Mittwochnachmittag auf der Autobahn in Richtung München erwischt. Beamten der Verkehrspolizei fiel der Mann auf Höhe von Grabenstätt auf, weil er während der Fahrt telefonierte. Bei der Kontrolle an der Anschlussstelle Übersee zeigte der 28-Jährige den Beamten zwar einen Führerschein, allerdings war dieser seit einiger Zeit abgelaufen. Der Ungar hatte es bisher versäumt, einen Sehtest und ein medizinisches Attest für die Verlängerung bei den ungarischen Behörden abzugeben. Der 28-Jährige wurde deshalb und wegen des Telefonierens während der Fahrt angezeigt. Außerdem durfte er nicht mehr weiterfahren. fb


 
Anzeige