weather-image
22°

Frühlingsfest in Traunstein: Eröffnung am 11. Mai

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Das Traunsteiner Frühlingsfest ist mit seinen Fahrgeschäften eine Riesengaudi für die ganze Familie. (Foto: Monika Seidl/Stadt Traunstein)

Das Traunsteiner Frühlingsfest lockt bis einschließlich 21. Mai auf den Festplatz an der Siegsdorfer Straße. Aufregung und Spaß versprechen Fahrgeschäfte wie der Power Dancer, der Mondlift oder der Freestyle.

Klassiker wie das Nostalgie-Kettenkarussell oder der Schießwagen sind auch in diesem Jahr wieder auf dem Traunsteiner Frühlingsfest dabei. Zahlreiche Stände haben alles für den kleinen Hunger zwischendurch – von Mandeln über Crêpes bis hin zu Pizzaschnitten. Die Fahrgeschäfte und Attraktionen des Traunsteiner Frühlingsfestes sind montags bis samstags ab 14 Uhr, sonn- und feiertags ab 13 Uhr geöffnet.

Anzeige

Das Festzelt mit dem überdachten Biergarten lädt zum Verweilen ein und bietet ein umfangreiches Programm. Die Festmass kostet 8,10 Euro. Festzeltbetrieb ist montags bis samstags jeweils ab 11 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr. Zu allen Veranstaltungen (außer Sportveranstaltungen) ist der Eintritt ins Festzelt frei.

Alle Informationen zum Traunsteiner Frühlingsfest 2018 sind online unter www.traunstein.de abrufbar.

Startschuss für das diesjährige Traunsteiner Frühlingsfest ist am Freitag, 11. Mai, um 18 Uhr. Dann findet traditionell das Standkonzert der Stadtmusik Traunstein und der Musikkapelle Surberg-Lauter am Stadtplatz und ein Festzug der heimischen Trachten- und Brauchtumsvereine hinunter zum Festplatz statt. Um 19 Uhr erfolgt im Festzelt der Bieranstich durch Oberbürgermeister Christian Kegel. Anschließend sorgt die Band Members für Stimmung. 

Pressemitteilung der Stadt Traunstein