weather-image
22°

Frontal-Crash: Zwei Rollerfahrer schwerst verletzt

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Brekl
Bildtext einblenden

Drei Verletzte, darunter zwei Schwerstverletzte, gab es am Pfingstmontag auf der BGL-2 zwischen Surheim und Laufen auf Höhe Loh nach einem schweren Frontalzusammenstoß mit einem Auto und einem Roller.


Kurz vor 17 Uhr krachte ein mit zwei Personen besetzter Roller in einen entgegenkommenden Fiat 500 – der Fahrer des Fiats wollte noch ausweichen, schaffte dies aber nicht mehr.

Anzeige

Die alarmierte Feuerwehr sperrte umgehend die BGL-2 für den kompletten Verkehr. Der Rettungsdienst aus Freilassing sowie aus Friedolfing übernahmen umgehend die Versorgung der Verletzten Personen.

Die beiden Personen auf dem Roller wurden nach längerer Versorgung am Unfallort mit schwersten Verletzungen jeweils in einem eigenen Rettungshubschrauber aus Österreich nach Salzburg ins Klinikum geflogen. Der Fahrer des Autos wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren. Ein unfalltechnisches Gutachten wurde durchgeführt.

Am Einsatz waren die Feuerwehr aus Surheim, zwei Rettungswägen, der Einsatzleiter Rettungsdienst sowie zwei Hubschrauber aus Österreich. Die Polizei hat den Unfall angenommen.

Bildtext einblenden

FDL/Brekl