weather-image
27°

Fronleichnam in Grassau mit großer Prozession gefeiert

4.0
4.0
Bildtext einblenden
.Die »Blaue Bruderschaft« trug ihre blaue Madonna durch den Ort.

Grassau – Traditionsbewusst und im Glauben tief verwurzelt zeigte sich Grassau bei der großen Fronleichnamsprozession. Mehrere hundert Gläubige beteiligten sich an der langen Prozession, angeführt von den Fahnenabordnungen der Vereine.


Dank des schönen sommerlichen Wetters konnten die Traditionsvereine ihre Fahnen offen präsentieren. Die Fahnenabordnungen standen dabei symbolisch für die reiche Vereinstätigkeit der Gemeinde. Auch der Trachtenverein marschierte in großer Anzahl auf und die jüngsten Mitglieder durften ebenfalls an der Prozession teilnehmen und streuten Blumen.

Anzeige

Die Trachtendirndln trugen ihre Madonna und auch die historische Trachtengruppe führte Figuren aus der Pfarrkirche mit. Stolz zeigte sich die »Blaue Bruderschaft« in ihren blauen Kutten. Vorsichtig trugen die Herren der Bruderschaft die sonst in der Kirche in einer Vitrine aufbewahrte blaue Madonna.

Besondere Wahrzeichen mit viel Symbolkraft sind die zwölf Zunftstangen, die in den letzten Jahren aufwendig restauriert wurden. Acht dieser Stangen wurden Gott zu Ehren aus der Kirche geholt und mitgeführt. Schön anzusehen waren auch die Kommunionskinder, die sich noch einmal in ihrem Festgewand zeigten. Das Ende des langen Prozessionszuges bildete die Geistlichkeit, wobei Pfarrer Andreas Horn die Monstranz gut geschützt unter dem Baldachin trug.

Die Prozession startete an der Kirche und hielt dann an den vier wunderschön dekorierten Altären, um gemeinsam zu beten. Die Grassauer Blasmusik begleitete die langen Zug. tb