weather-image
30°

Freundliche Quote vor dem Saisonende

0.0
0.0

Traunstein – Die Arbeitslosenquote im Bezirk der Agentur für Arbeit Traunstein (Landkreise Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Altötting) lag im Oktober bei 3,1 Prozent, ein Rückgang um 0,2 Prozentpunkte gegenüber September und um 0,1 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt sind derzeit 8167 Menschen arbeitslos gemeldet, das sind 366 oder 4,3 Prozent weniger als im Vormonat, teilte die Arbeitsagentur am Donnerstag mit.


Im Laufe des Oktobers meldeten sich in den vier Landkreisen 2740 Menschen neu arbeitslos, das sind 383 oder 16,2 Prozent mehr als im Vormonat. Dem gegenüber stehen 3111 Abmeldungen aus der Arbeitslosigkeit. Derzeit sind im Agenturbezirk Traunstein 2369 offene Stellen gemeldet.

Anzeige

Landkreis Traunstein

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Traunstein beträgt derzeit 2,7 Prozent, ein Gleichstand mit September. Im Oktober 2013 betrug sie noch 2,8 Prozent. 2399 Menschen sind aktuell arbeitslos gemeldet, das sind 53 Menschen weniger als im September und 88 weniger im Vorjahresvergleich.

891 Menschen beendeten im Laufe des Monats ihre Arbeitslosigkeit. Hiervon gingen insgesamt 303 in Erwerbstätigkeit und 263 in Ausbildung. Dem gegenüber stehen 827 Neumeldungen, das sind 110 mehr als im Vormonat und 101 weniger als im Oktober 2013.

831 Stellenangebote sind derzeit im Landkreis Traunstein bei der Arbeitsagentur gemeldet, das sind 43 weniger als im September und 68 weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Im Hotel- und Gaststättenbereich allein sind 143 Stellen zu besetzen. Der Fachkräftebedarf in diesen Berufen ist sehr hoch; zahlreiche Winter-Saisonstellen sind gemeldet. 77 Angebote kommen aus unterschiedlichen Bereichen des verarbeitenden Gewerbes über Zeitarbeit. 73 Angebote betreffen das Gesundheits- und Sozialwesen, hier bestehen bei guter Qualifikation dauerhafte Chancen.

Berchtesgadener Land

Die Arbeitslosenquote im Berchtesgadener Land beträgt Ende Oktober 3,4 Prozent, das sind 1650 Menschen. Im Vergleich zum Vormonat sind dies 55 weniger; damals betrug die Quote 3,5 Prozent. Im Oktober des Vorjahres waren es 27 Menschen weniger, die Quote betrug ebenfalls 3,4 Prozent.

555 Menschen meldeten sich im Laufe des Oktobers arbeitslos, zehn mehr als im September und vier mehr als im Oktober letzten Jahres. 607 Menschen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden, das sind 98 mehr als im September. Hiervon gingen 195 (Vormonat 178) in Erwerbstätigkeit und 174 (Vormonat 110) begannen eine Ausbildung.

Aktuell sind im Landkreis Berchtesgadener Land 525 offene Stellen gemeldet, das sind elf Angebote mehr als im September, jedoch 117 weniger als im Vorjahresmonat. Derzeit sind insgesamt 114 Angebote in Teilzeit vorhanden. Die größten Anteile an Teilzeitstellen innerhalb der Berufsbereiche liegen im Dienstleistungssektor. fb