weather-image
20°

Freischoppen für die ersten 100 Besucher

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Zum Auftakt stießen gestern Abend Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel (von rechts), Weinprinzessin Jessica Dietrich und Offenbachs Bürgermeister Axel Wassyl vor der Bühne an. Wassyl war zusammen mit 17 weiteren Radsportlern über 720 Kilometer von der Pfalz bis nach Traunstein geradelt. Dabei sammelten sie Geld für ein Projekt mit Flüchtlingskindern. Das wollte auch Christian Kegel unterstützen und überreichte den Offenbachern einen Scheck in Höhe von 200 Euro. (Foto: Poschinger)

Traunstein – Das Gedränge war gestern groß an der Bühne am Stadtplatz. Oberbürgermeister Christian Kegel stach am Abend zusammen mit Weinprinzessin Jessica Dietrich und Offenbachs Bürgermeister Axel Wassyl das erste Weinfass an und eröffnete damit das 15. Pfälzer Weinfest. Für die ersten 100 Besucher gab es anschließend Freischoppen und die kamen bei der Hitze gerade recht. Für die passende Musik sorgte das »Reblaus-Trio«.


Noch bis kommenden Samstag bieten die Pfälzer Winzer eine große Auswahl an Weinen sowie kulinarische Köstlichkeiten auf dem Stadtplatz an. Geöffnet ist das Weinfest täglich ab 10 Uhr bis in die Abendstunden. Heute Abend sorgen ab 19 Uhr die »Bergfex'n« auf der Bühne für Stimmung, während am Freitag- und Samstagabend die Band »The Aquarius« am Start ist. Die Jazzband »Oiweiumhoibeeife« spielt am Feiertag ab 10.30 Uhr zum Frühschoppen auf.

Anzeige

Zum Auftakt sind gestern auch 18 Radsportler aus der Pfalz in Traunstein angekommen. Sie haben seit Freitag im Rahmen einer Benefiztour 722 Kilometer zurückgelegt und wurden mit viel Applaus am Stadtplatz begrüßt. Die Radlertruppe um Bürgermeister Wassyl sammelte Spenden für ein Integrationsprojekt mit Flüchtlingskindern. apo