weather-image
22°

Freie Fahrt zum »Chiemsee Summer«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Begeistertes Publikum beim Chiemsee Summer 2015 Foto: Udo Kewitsch

Übersee – Für die seit über einem Jahr laufende Sanierung der Überseer Durchgangsstraße, der Feldwieser Straße, ist ein Ende in Sicht – und das rechtzeitig zum »Chiemsee Summer«.


Bis zum »Chiemsee Summer« vom 16. bis 19. August sollen laut einer Information von Bürgermeister Marc Nitschke in der zweiten Augustwoche alle Baumaßnahmen, Umleitungen und Behinderungen abgeschlossen sein.

Anzeige

Die im April 2016 begonnenen Baumaßnahmen sollten nach den ersten Planungen bereits im November 2016 abgeschlossen sein. Aus mehreren Gründen konnte dieser Termin nicht eingehalten werden. Zur Winterpause hatte man dann das Ende der Bauzeit auf den 30. Juni dieses Jahres festgesetzt.

Zurzeit wird der letzte Bauabschnitt zwischen der Einmündung Achenweg bis zur Tourist-Information bearbeitet. Der Leitungsbau sei hier laut Nitschke zwischenzeitlich bereits abgeschlossen. In der zweiten Juli-Woche soll diese Strecke dann asphaltiert und anschließend weitestgehend für den Verkehr freigegeben werden.

Anschließend müssen in diesem Bereich noch die Nebenarbeiten gemacht und abgeschlossen werden. Als letzte Baumaßnahme ist dann noch das Aufbringen der Feinschicht für die gesamte Strecke von der Abzweigung Angerpoint bis zur Tourist-Information in der zweiten August-Woche geplant. Dafür ist nochmals eine kurze Vollsperre der Durchgangsstraße erforderlich.

Im September sollen dann die Sanierungsarbeiten bei der Dorfstraße und der Grassauer Straße, in der Verlängerung der Feldwieser Straße weitergehen. Wie der Rathauschef weiter informierte, soll hier neben dem Deckenbau zwischen der Dorfbachbrücke und dem ehemaligen Feuerwehrhaus auch eine Trinkwasserleitung erneuert werden. Außerdem werde der Gemeinderatsbeschluss umgesetzt, den Einmündungsradius auf Höhe des Elektronik-Geschäfts Kandler zu erweitern, eine Straßenbeleuchtung anzubringen und die Gehsteige neu zu pflastern. bvd