weather-image

Freie Fahrt auf der Alz

0.0
0.0

Freie Fahrt auf der Alz heißt es für Bootsfahrer wieder ab 1. Juli. Das ist das Ergebnis der jährlichen Sicherheitsbefahrung, die das Landratsamt mit Vertretern von Wasserwirtschaftsamt, Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sowie den Gemeinden Seeon-Seebruck und Altenmarkt durchgeführt hat.


Das Landratsamt Traunstein weist aber darauf hin, dass derzeit aufgrund des niedrigen Wasserstands beim Befahren bereits im ersten Abschnitt von Seebruck bis Truchtlaching mit gewissen Einschränkungen zu rechnen ist. Im zweiten Abschnitt von Truchtlaching bis Altenmarkt führt der niedrige Wasserstand dazu, dass die ausgeschilderte, rechtsseitige Umfahrung der »Offlinger Insel« aktuell überhaupt nicht möglich ist; befahrbar ist lediglich der linke Alzarm – dieser stellt an die Bootsfahrer aber noch höhere Anforderungen.

Anzeige

Generell wiederholt das Landratsamt seine dringende Bitte an weniger erfahrene Alzkapitäne sowie Familien mit Kindern, ihre Fahrt bereits in Truchtlaching zu beenden.