weather-image
22°
Rund 90 000 Euro Sachschaden auf der Autobahn

Frau wurde schwer verletzt

Teisendorf – Fünf Fahrzeuge sind in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt gewesen, der am Sonntagabend auf der Autobahn bei Neukirchen passiert ist. Eine Frau erlitt schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden von rund 90 000 Euro.

Ein 36-jähriger Münchner war mit seinem Sportwagen ins Schleudern geraten. Der Auto streifte zunächst das Fahrzeug eines 26-Jährigen und beschädigte es leicht. Dann krachte der Wagen erst an die Mittelleitplanke, dann an die Außenschutzplanke und schließlich noch einmal an die Mittelleitplanke. Danach blieb der Sportwagen quer zur Fahrspur und total beschädigt stehen. Unter anderem war das Heck des Autos teilweise abgerissen.

Anzeige

Umherfliegende Trümmerteile beschädigten zwei Fahrzeuge, die in der Gegenrichtung unterwegs waren, erheblich sowie einen nachfolgenden Wagen leicht. Die Mittelleitplanke wurde komplett aus der Verankerung gerissen, da Autobahn war darum nach dem Unfall beidseitig gesperrt.

Die Beifahrerin im Sportwagen kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein. Neben der Polizei waren auch zahlreiche Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Siegsdorf im Einsatz. fb