weather-image
20°

Flüchtlinge kommen heute

1.0
1.0

Traunreut – Die TuS-Halle wird für die nächsten Wochen zur vorerst neuen Heimat für insgesamt 150 Asylbewerber. Am heutigen Mittwoch werden die ersten 50 Flüchtlinge in der Stadt Traunreut ankommen, am Donnerstag und Freitag sollen weitere folgen. Das teilte die Regierung von Oberbayern gestern mit.


»Die Stadt hat sich frühzeitig auf ein mögliches Eintreffen von Flüchtlingen vorbereitet und auch eine Arbeitsgruppe Asyl gebildet. Diese Gruppe koordiniert alle Anliegen zum Thema Asyl«, so Bürgermeister Klaus Ritter. Die Zeichen zur Hilfsbereitschaft sind in Traunreut groß: Bereits 20 Bürger haben verbindlich ihre Unterstützung zum Beispiel zur Essensausgabe bei den Mahlzeiten oder zur Initiierung und Begleitung von Freizeitaktivitäten angemeldet, so der Bürgermeister weiter.

Anzeige

Mehr Hilfe ist dennoch durchaus erwünscht und notwendig, damit niemand überlastet wird, so Landratsamts-Pressesprecher Roman Schneider. Wer helfen möchte, soll sich vor Freitag unter Telefon 08669/857-218 bei der Arbeitsgruppe Asyl oder beim Landratsamt Traunstein unter Telefon 0861/58-235 melden. Für das Mitwirken bei den Essensausgaben ist zudem ein Gesundheitszeugnis notwendig. Dieses gibt es am Freitag um 16 Uhr in der Mensa des Johannes-Heidenhain-Gymnasiums, wo sich die Helfer erstmals treffen. fb