weather-image
32°

Flächenbrand am Chiemseeufer

3.0
3.0

Übersee – Auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern haben am Dienstagabend Uferböschung und Schilf am Chiemseeufer im Bereich des Gammerzipfes gebrannt.


Die Freiwillige Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzende Vegetation verhindern. Offenbar hatte ein Lagerfeuer den Brand verursacht. Wer dieses angezündet hat, ist noch nicht bekannt. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Grassau unter Telefon 08641/95410 melden. fb

Anzeige
Im Video: Erst 40 Grad, dann kühlt es ab - doch die Saharahitze kommt zurück