weather-image

Filmtage starten am Dienstag neu

0.0
0.0

Waging am See. Die Waginger Filmtage starten in der kommenden Woche »bei hoffentlich schönem Wetter«, so der Stoßseufzer von Organisator Günter Wimmer, nochmals neu. Die für diese Woche geplanten Filmvorführungen wurden wegen der schlechten Wetterprognosen abgesagt und sollen dann nachgeholt werden.


Das Programm beginnt am Dienstag mit der Vorführung des Films »Was machen Frauen morgens um halb vier?«. Regisseur Matthias Kiefersauer wird dabei zu Gast sein. »Was weg is, is weg« wird am Mittwoch gespielt. Der Gast dieses Abends wäre Hauptdarsteller Matthias Kellner, der aber leider wegen der Verschiebung aus Termingründen nicht kommen kann.

Anzeige

Am Donnerstag, dem Feiertag Fronleichnam, wird »Sommer in Orange« gezeigt. Dabei tritt als Gast der Waginger Sänger Alex Diehl auf. Die Filmtage enden am Freitag mit dem Streifen »Grenzverkehr«. Mit dabei sein wird Ferdinand Schmidt-Modrow, einer der drei Hauptdarsteller. Beginn der Waginger Filmtage ist jeweils um 20.30 Uhr im Kurpark.